Episode 8: Ein Eimer voller Krabben

Zitat von Rita Molzberger: Wenn viele Krabben in einem Eimer sind, und eine krabbelt raus, dann halten die anderen die fest. Die wollen nicht, dass die da raus geht."
Wir sind ja alle sehr darum bemüht, die Regeln einzuhalten. Welche auch immer das sein mögen. Der Fußballspieler Ansgar Brinkmann ist dagegen eher berühmt und berüchtigt dafür, Regeln zu brechen. Dabei hat er nicht nur die Gabe, sich dabei über sich selbst zu amüsieren. Die Storys erheitern auch ein größeres Publikum. Seine Trainer und Teamkollegen waren hingegen nicht immer so amused über seine Eskapaden.Wir fragen uns in Episode 8, warum wir eigentlich manchen Menschen – gerne Promis – den Regelbruch zugestehen, ja sie sogar dafür feiern! Regeln, die wir nie brechen würden. Oder für die ein Freund sogar ordentlich auf die Mütze bekommen würde.
Und wir stellen uns die Frage nach dem Erwachsenwerden. Werden wir alle langweilige Spießer, wenn wir uns an die Regeln halten? Und können Regeln auch erwachsen gebrochen werden – oder vernünftig?

Zitiert haben wir übrigens aus folgendem Buch: „Ansgar Brinkmann – Wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich“ | Autor: Peter Schultz | Werkstattverlag. Die Literaturliste von Rita findet ihr in den letzten 5 Minuten des Podcasts.

Übrigens: Falls euch die Podcastfolge gefallen hat, lasst uns doch einen Kommentar da. Oder schreibt uns unter nora(at)wasdenkstdudenn(punkt)de oder rita(at)wasdenkstdudenn(punkt)de. Oder folgt uns auf Twitter.