Episode 10: Passivisch grundgetönte Aktivität

Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt."

Um es mal mit Judith Holofernes zu sagen: „Wir müssen nur wollen!“ – eine These, die sie im damaligen „Wir sind Helden“-Song ordentlich auf den Prüfstand stellt. Und genau das tun auch Rita und ich, Nora, in unserer aktuellen Folge. Denn eins ist klar: Wenn wir keinen Bock darauf haben, dass uns hier alles aus dem Ruder läuft, dann müssen wir was tun. Wobei: Müssen wir? Alle? Und was braucht es dazu? Aktionismus? Oder doch eher Verweigerung?
Aktion ist erst mal das Naheliegende – und ist manchmal gar nicht so aufwändig wie es scheint, wie Cornelia Heyken von #ichbinhier auf dem Youtube-Channel von Jäger & Sammler erklärt. Am Ende brauchen wir aber vor allem erst mal ein Vokabular, sagt Rita. Wir müssen beschreiben lernen, wie unsere Situation ist – und was uns daran nicht passt. Da geh ich doch glatt mit!

Lass uns einen Kommentar da!

Your email address will not be published. Required fields are marked *